LinuxUser

Angetestet

SSH-Vervielfacher

Mit Mmh 1.6.0 Rechner über SSH administrieren.

Mit loT- und SoC-Geräten befinden sich in vielen LANs zahlreiche Systeme. Wer beim Remote-Zugriff via Secure Shell (SSH) die Arbeit wiederkehrender Aufgaben auf mehreren Systemen reduzieren möchte, für den ist Mmh das Richtige.

Sie greifen beim Go-basierten Tool auf eines der vorgefertigten Binärpakete auf Github zurück. In Bezug auf die Dokumentation steht lediglich die Online-Hilfe mit dem Befehl help bereit. Während ältere Versionen noch eine Installationsroutine mitbringen, ist die aktuelle Version sofort lauffähig. Beim ersten Aufruf legt das Tool eine Standardkonfiguration im Ordner $HOME/.mmh/ ab. Die Datei basic.yaml

Sie lesen eine Vorschau, starten Sie ein Abonnement, um mehr zu lesen.

Mehr von LinuxUser

LinuxUser1 min gelesen
Veranstaltungen
18.11.2023 Linux Presentation Day 2023.2 An vielen Orten in Deutschland https://l-p-d.org 27.-29.11.2023 Deutsche Open-Source-Tage Berlin https://deutsche-opensource-tage.de 28.11.2023 Open Forum Academy Symposium Berlin https://symposium.openfo
LinuxUser6 min gelesen
Geeichter Tacho
Bei Geschwindigkeitsproblemen mit dem Internet-Zugang wimmeln Anbieter erboste Kunden häufig ab. Um es Kunden zu ermöglichen, inakzeptable Übertragungsraten gerichtsfest zu belegen, stellt die Bundesnetzagentur eine spezielle Prüfsoftware zur Verfügu
LinuxUser10 min gelesen
Schwarze Kunst
Druckerzeugnisse bestehen aus unterschiedlichen Komponenten. Wir zeigen, wie Sie die Einzelteile zu einem druckfähigen Werk vereinen, und zeigen mögliche Stolperstellen beim Veröffentlichen auf. Meine Leidenschaft für das Themengebiet Druckvorstufe l

Ähnlich